Warenkorb öffnen
Ihr Warenkorb ist leer!
Warenkorb Infomaterial Preise E-Mail
 

D155 EMPFIEHLT PULS-AIR

Autohaus d155 - Hannover

Das Autohaus d155 GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen und hat sich unter der Leitung von Inhaber und Geschäftsführer Wolfram Peuker seit 2003 auf die Marke Citroën aus Frankreich spezialisiert. Neben einer Vertragswerkstatt ist d155 GmbH auch eine Neuwagenagentur.

Im Jahr 2016 erweitert d155 sein Angebotsspektrum um Peugeot und bietet seitdem auch für die Marke mit dem Löwen den Service einer Vertragswerkstatt sowie den Neuwagenverkauf an.

Neben dem Verwaltungsbereich und einem Verkaufsraum verfügt der Betrieb über 5 Bühnen und aktuell insgesamt 10 Mitarbeiter. Außerdem ist eine weitere Werkstatt- und Annahmehalle kurz vor der Fertigstellung. Die neue Räumlichkeit soll 10 m hoch werden, damit sie auch für Nutzfahrzeuge und Wohnmobile geeignet ist.

Angenehme Wärme an besonders kalten Tagen

Natürlich müssen unsere Räumlichkeiten im Winter beheizt werden, am besten besonders sparsam und effizient. So machten wir uns auf die Suche nach einer geeigneten Heizung. Aus Erfahrung wissen wir, dass Standard-Deckengebläse die warme Luft nie nach unten bringen, wo sie benötigt wird. Dies kostet viel Geld und das Ergebnis ist schlecht. Also suchten wir nach Alternativen. Durch eine Fachzeitschrift und einem Messestandbesuch auf der Automechaniker in Frankfurt 2012 sind wir auf den österreichischen Heizgerätehersteller Puls-air gekommen, so Peuker. Nach freundlicher und kompetenter Beratung schafften wir im Jahr 2012 unsere erste Puls-air Hallenheizung an.

Schnelle Lieferung und einfache Inbetriebnahme – Plug and Play

Wir waren sehr überrascht, wie schnell das komplett betriebsbereite, Gerät geliefert wurde. Plug and Play. Die Inbetriebnahme des Puls-air Heizgerätes gestaltete sich als extrem einfach und simpel, so Peuker. An die Steckdose anstecken, mit Heizöltank verbinden und Abgas ins Freie leiten. Schon kann das Gerät seinen Dienst verrichten. Die ersten Tage betrieben wir es mit dem mitgelieferten 20 Liter Heizöltank, was auch kein Problem war, erklärt Peuker.

Top Raumklima, geringer Verbrauch

Unsere Mitarbeiter sind mit der Heizung sehr zufrieden, die Arbeitsplätze sind sogar an extrem kalten Tagen angenehm warm. Außerdem ist die Wärme dort, wo gearbeitet wird und nicht, wie bei Deckengebläsen oben an der Decke. Der Heizölverbrauch von Puls-air ist extrem niedrig und wir sparen uns 50 % der vorherigen Heizkosten, schwärmt Peuker. Verblüffend an den Heizgeräten ist auch ihre Heizleistung. „Draußen hat es -15 °C, ich schalte den Puls-air ein und in 5 Minuten ist die gesamte Halle warm!“ Ich bin mit dem Heizgerät so zufrieden, dass meinen kompletten Betrieb auf Puls-air umgestellt habe, so kaufte ich 2016 ein zweites und 2018 für die Nutzfahrzeug Halle drei weitere Puls-air Heizgeräte.

Verblüffte Schornsteinfeger

Da die Puls-air Heizgeräte derart sparsam laufen und folglich auch traumhafte Abgaswerte vorweisen, war die Abnahme durch den Schornsteinfeger nicht das geringste Problem. Dieser bestätigte die von Herrn Pletzer angegebenen top Abgaswerte und sagte, er habe so etwas noch nie gesehen! Aufgrund meiner Überzeugtheit von Puls-air habe ich das Heizgerät auch einigen Kollegen und Werkstätten empfohlen, diese waren ebenso begeistert und bestellten sich auch ein Heizgerät, erklärte Peuker.